Anwaltskanzlei Dr. Hilland Dr. Gudd Dr. Waitzmann, Rechtsanwälte, Stuttgart, Schwerpunkte






Portrait
Privates Baurecht und Architektenrecht
Wettbewerbsrecht und Gesellschaftsrecht
Insolvenzstrafrecht
Interessenschwerpunkte
Anwalt Dr. Gudd Anwalt Dr. Hilland Anwältin Dr. Schweizer Anwalt Dr. Waitzmann

Rechtsanwalt

 

Interessenschwerpunkte


Erbrecht

Der wesentliche Interessenschwerpunkt von Herrn Rechtsanwalt Dr. Gudd liegt darüber hinaus in der erbrechtlichen Beratung. Die Tätigkeit reicht hier vom Entwurf eines Einzeltestaments über gemeinschaftliche Testamente und Unternehmertestamente bis hin zu Testamentsvollstreckeraufgaben. Immer breiteren Raum nimmt die Gestaltung von Nachfolgeregelungen bei Unternehmern ein. Hierbei werden regelmäßig qualifizierte Steuerberater hinzugezogen, um neben einer optimalen juristischen Gestaltung auch sämtliche steuerlichen Gegebenheiten mit in die Vertragsgestaltung einzubeziehen.


EDV-Recht

Im EDV-Recht geht es um die Betreuung von Unternehmungen, die Hard- und Software anbieten, sei es aus eigener Entwicklung oder durch Übernahme von Fremdprodukten. Hier wird es häufig notwendig, daraus resultierende Zahlungsansprüche durchzusetzen, da nach "durchgeführter Installation" häufig mit abenteuerlichen Behauptungen die Vergütung verweigert wird, insbesondere gerade dann, wenn der Abnehmer über zahlreiche Filialen/Niederlassungen usw. verfügt. Daneben wächst die Bedeutung der wettbewerbsrechtlichen Tätigkeit im Zusammenhang mit der Verletzung von Domainen bzw. entsprechender Abmahnungen und Abwehr solcher Abmahnungen.


Handelsvertreterrecht

Schließlich nimmt das Handelsvertreterrecht in allen Facetten einen breiten Raum in der Beratungstätigkeit von Herrn Rechtsanwalt Dr. Gudd ein. Die Tätigkeit reicht von der Abfassung von Handelsvertreterverträgen bzw. der Beratung von Firmen anlässlich des Abschlusses solcher Handelsvertreterverträgen bis zur Kündigung von Handelsvertreterverträgen. Die diesbezügliche gerichtliche Tätigkeit hat als Schwerpunkt die Durchsetzung bzw. die Abwehr von handelsvertreterrechtlichen Ausgleichsansprüchen zum Gegenstand sowie die Durchsetzung bzw. die Abwehr von sog. Buchauszügen.


Jagdrecht und Waffenrecht

Durch seine Verbandstätigkeit in der Jägervereinigung Stuttgart e. V. berät Rechtsanwalt Dr. Gudd auf dem Gebiet des Jagdrechtes sowie damit zusammenhängender Fragen des Waffenrechtes kompetent.

Im Waffenrecht veranstaltet Herr Rechtsanwalt Dr. Gudd Seminare anhand der Rechtsprechung der Verwaltungsgerichte, Oberverwaltungsgerichte als auch der Strafgerichte.
In diesem Zusammenhang wurde beispielsweise im kürzlichen Seminar 2011 für die Teilnehmer herausgearbeitet, dass nach überwiegender Rechtsprechung, z.B. VG Mainz, Beschluss vom 04.05.2011 - 4 K 623/11 - mit dem Verlust der waffenrechtlichen Erlaubnis und des Jagdscheines auch dann zu rechnen ist, wenn eine Straftat auf einem ganz anderen Rechtsgebiet begangen wurde. Dort handelt es sich um eine Straftat in weinrechtlicher Hinsicht.
Das Gericht argumentiert damit, dass hier eine Charakterschwäche gegeben sei, eine Hemmschwelle zum korrekten Verhalten nicht genügend vorhanden ist und daher bei solchen Personen die waffenrechtliche Erlaubnis und der Jagdschein für die Allgemeinheit ein Risiko darstellten.
In diesem Seminar 2011 wurden auch weitere Entscheidungen, wie des OLG Frankfurt vom 11.04.2011 - 2 Ss 36/11 - sowie VG Düsseldorf, Urteil vom 04.05.2010 - 22 K 3614/07 - als auch eine grundlegende Entscheidung des BVerwG vom 01.09.2009 - 6 C 30.08 - und weitere einschlägige Urteile und Beschlüsse behandelt.

Herr Rechtsanwalt Dr. Gudd ist spezialisiert bei der Beratung, dem Entzug der waffenrechtlichen Erlaubnis und des Jagdscheines zu verhindern oder die Zeitdauer zu mildern, nach der erneut die waffenrechtliche Erlaubnis (Besitz und Führung) erteilt werden kann. Durch seine verbandsrechtlichen Mitgliedschaften im Jagdbereich stellt Herr Rechtsanwalt Dr. Gudd auch rasch Kontakte zu den zuständigen Entscheidungsträgern von Behörden her.

RECHTSGEBIETE Arbeitsrecht mit Seminaren ...   Architektenrecht ...   Baurecht (öffentliches) ...   Baurecht (privates) ...   Bergrecht ...   EDV-Recht ...   Eherecht ...   Entschädigungsrecht ...   Erbrecht ...  Familienrecht mit Seminaren ...   Firmenrechtsnachfolge ...   Führerscheinrecht ...   Gesellschaftsrecht ...   Gnadenrecht ...   Handelsvertreterrecht ...   Immissionsschutzrecht ...   Individualarbeitsrecht ...   Insolvenzstrafrecht ...  Jagd- und Waffenrecht sowie Seminare dazu ...   Mietrecht mit Seminaren ...   Naturschutzrecht ...   Öffentliches Recht ...   Pachtrecht ...   Pferderecht ...   Staatshaftungsrecht ...   Umweltrecht ...   Umweltstrafrecht ...   Vergaberecht der öffentl. Aufträge ...   Verkehrsrecht ...   Verwaltungsrecht ...   Wasserrecht ...   Wettbewerbsrecht ...   Wohnungseigentumsrecht ...   Zivilrecht ...   Zwangsvollstreckungsrecht ...  


nach oben ...